Lebkuchen und Weihnachten gehören einfach zusammen!

Lebkuchentiramisu im Glas mit Lebkuchen auf weißem Teller.

Heuer soll es mal etwas Außergewöhnliches zu Weihnachten geben, aber bitte nicht zu aufwendig und gut vorbereiten soll man es auch können. So kam ich auf die Idee ein Lebkuchen Tiramisu zu machen. Es kann sehr gut vorbereitet werden und sieht in Gläsern serviert äußerst schön aus. Mit den Sauerkirschen ist es wunderbar fruchtig und nicht allzu süß.

Lebkuchen Tiramisu mit Sauerkirschen wird dieses Jahr unser Weihnachtsdessert!

Zutaten:

  • 500 g Mascarpone
  • 100 g Zucker
  • 1 Glas Sauerkirschen, entsteint
    (680 g)
  • 130 g Lebkuchen
  • 3 Eier
  • 15 g Maisstärke
  • 2 TL Tonkabohnenpaste
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1 TL Zimt
  • Kakao
  • Lebkuchengewürz

Zubereitung:

  1. Lebkuchen in den Mixtopf geben und 3 Sekunden/Stufe 7 zerkleinern. In eine Schüssel umfüllen und Mixtopf reinigen. 
  2. Garkörbchen in den Mixtopf geben, Kirschen hineingeben und die Flüssigkeit auffangen. Garkörbchen wieder aus dem Thermomix® nehmen und auf einen Teller stellen. 
  3. Stärke und 20 g Wasser in den Messbecher abwiegen. Kirschwasser für 8 Minuten/100°C/Stufe 2 erwärmen. In der Zwischenzeit Stärke und Wasser gut verrühren und durch die Deckelöffnung hinzugeben.
  4. Kirschen dazu geben und mit dem Spatel vermischen. In eine Schüssel füllen und kalt stellen. Den Mixtopf spülen.
  5. Den Rühraufsatz einsetzten. Zucker, Eier, Zimt und Tonkabohnenpaste in den Mixtopf geben und 10 Minuten/Stufe 4 schaumig schlagen. Rühraufsatz entfernen. 
  6. Ohne Messbecher den Thermomix für 2 Minuten/Stufe 3 einstellen und die Mascarpone löffelweise durch die Deckelöffnung geben.
  7. Tiramisu in Gläser schichten. Ich habe mit etwas Creme begonnen danach den Lebkuchen und zum Schluss die Kirschen eingefüllt. Solange wieder holen bis die Gläser voll sind, jedoch solltest du mit der Creme abschließen.
  8. Gläser mit einer Frischhaltefolie abdecken und für 3 Stunden in den Kühlschrank stellen. Kakao und Lebkuchengewürz mischen und je nach Bedarf damit bestäuben und sofort servieren.

Gutes Gelingen!

Verwendete Produkte:

Tipps & Tricks:

  • Falls du keine Tonkabohnenpaste hast kannst du entweder etwas gemahlene verwenden oder du verzichtest darauf.
  • Du kannst die Kirschen mit etwas Amaretto verfeinern.
  • Das Rezept ergibt 5-6 Gläser

Du willst einfach gesund kochen?

Es fehlt Dir Zeit, Idee und vielleicht auch die Liebe zum Kochen?

Hast du schon mal daran gedacht, wie schön es wäre schnell, einfach UND gesund zu kochen ?

Gesundheit steigern durch Ernährung!

Bleiben wir verbunden!

Trag dich in unserem Newsletter ein. Du bekommst in unregelmäßigen Abständen Informationen zur gesunden, schnellen und einfachen Ernährung. Rezepte, Tipps & Tricks und Angebote rund ums gesunde Kochen mit und ohne Thermomix, mit Achtsamkeit zum Wohlfühlgewicht u.v.m.

Du kannst dich jederzeit abmelden.