Krapfen aus dem Ofen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nicht nur zur Faschingszeit ist der Krapfen einer der Lieblingsmehlspeisen meiner Enkelkinder. Wie bei allen Desserts macht auch hier die Menge das Gift. Genau deswegen sind die Krapfen aus dem Ofen eine super Alternative und unsere Küche stinkt nicht nach Fett. Wir tauschen wir einfach den normalen Zucker gegen Birkenzucker aus und verwenden Dinkelmehl. Geschmacklich sind diese kleinen Veränderungen nicht spürbar, jedoch für unseren Körper spürbar.

KRAPFEN- selbstgemacht mit Dinkelmehl und Brikenzucker

Zutaten:

  • 300 g Mehl, glatt
  • 200 g Dinkelmehl, glatt
  • 250 g Milch
  • 250 g Marmelade
  • 50 g   Birkenzucker
  • 4 Stk. Eigelb
  • 20 g  Frischen Germ oder 1 Pkg Trockengerm
  • 60 g Butter
  • 1 TL Rum (optional)

Zubereitung:

  1. Zu erst den Backofen auf 30°C (Ober- und Unterhitze) erwärm und eine große Schüssel einfetten.
  2. Butter und Milch in den Mixtopf geben und 3 Minuten/37°C/Stufe 2 erwärmen.
  3. Germ, Birkenzucker und Dotter hinzugeben und für 15 Sekunden/Stufe 4 mischen.
  4. Mehl und Salz ebenfalls in den Mixtopf geben und für 5 Minuten/Teigfunktion kneten. Den Teig in die vorbereitete Schüssel umfüllen und abgedeckt im Ofen 30 Minuten gehen lassen.
  5. Teig kurz durchkneten und nochmals zugedeckt 15 Minuten gehen lassen. 
  6. Teig portionieren (ca. à 50 g), zu Kugeln formen (rund schleifen,), auf den Zauberstein oder auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und zum letzten Mal 30 Minuten abgedeckt gehen lassen.
  7. In der Zwischenzeit Backofen auf 175°C vorheizen und die Krapfen für 15 Minuten backen.
  8. Wer will kann die Marmelade mit etwas Rum glattrühren, ansonsten einfach weglassen. Die Marmelade in einen Spritzbeutel mit länglicher Tülle (Krapfentülle) füllen und in die Krapfen einspritzen. 
  9. Zum Schluss die Krapfen mit geschmolzener Butter bestreichen und mit selbst gemachten Birkenstaubzucker bestreuen.

Gutes Gelingen!

Teig mit der Hand rundschleifen
Krapfen mit Tülle befüllen

Verwendete Produkte:

Tipps & Tricks:

  • Rund schleifen: Teigling mit der hohlen Hand durch Kreisbewegungen und wenig druck auf dem Tisch schleifen. Im Video (ab Sekunde 53) kannst du dir ansehen wie ich es mache.
  • Die Krapfen können natürlich auch mit Pudding gefüllt werden.

Du willst einfach gesund kochen?

Es fehlt Dir Zeit, Idee und vielleicht auch die Liebe zum Kochen?

Hast du schon mal daran gedacht, wie schön es wäre schnell, einfach UND gesund zu kochen ?

Gesundheit steigern durch Ernährung!

Bleiben wir verbunden!

Trag dich in unserem Newsletter ein. Du bekommst in unregelmäßigen Abständen Informationen zur gesunden, schnellen und einfachen Ernährung. Rezepte, Tipps & Tricks und Angebote rund ums gesunde Kochen mit und ohne Thermomix, mit Achtsamkeit zum Wohlfühlgewicht u.v.m.

Du kannst dich jederzeit abmelden.