Print
Kürbis-Bolognese
Passend in die Herbstsaison eine Bolognese mit Kürbis und Faschiertem. Wer es lieber vegetarisch mag, einfach das Fleisch durch Tofu ersetzen.

Zutaten

Für: 4 Portionen
  • 400 g Kürbis 
  • 1  Knoblauchzehe 
  • 1  kleiner Zwiebel 
  • 30 g Olivenöl 
  • 1 Prise Thymian, Salz, Pfeffer, Oregano, Basilikum 
  • 400 g Tomaten, frisch oder aus der Dose 
  •   Parmesan nach Bedarf 

Zeit

Vorbereitung
10 min
Kochzeit:
20 min
Fertig in:
30 min

Gänge

 

Rezeptkategorien

/ 

Regionen

/ 

Saison

 

Schwierigkeitsstufen

 

Zubereitung

  1. Kürbis raspeln, Zwiebel und Knoblauch würfeln und in etwas Olivenöl anrösten
  2. Faschiertes bzw. Tofu dazu, 5 Minuten weiter rösten
  3. Tomaten, Thymian, Oregano, Salz und Pfeffer dazu und 20 Minuten köcheln lassen
  4. Wasser aufkochen und Teigwaren lt. Packungsangabe al dente kochen. Eventuell mit buntem Blattsalat und Parmesan servieren
  5. Für die Thermomix User: Kürbis, Zwiebel und Knoblauch in den Mixtopf, 6 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben, Olivenöl zugeben und 5 Min./Varoma/Stufe 1 dünsten Faschiertes oder Tofu zugeben und 5 Min./Varoma/Linkslauf/Stufe 2 dünsten, Tomaten und Gewürze zugeben, 15 Min./100 Grad/linkslauf/Stufe 1 garen und abschmecken

Notizen